Sie haben Ihre E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt

Fiat - Fiat Panda Evo Rally - Fiat Auto Corse n 2 - 2008

Los-Referenznummer 16588057

Gültiges Gebot!

Um mitzubieten brauchen Sie sich nur anzumelden oder ein kostenloses Catawiki-Konto zu erstellen.

Bereits registriert?

Neuer Nutzer?

Kostenlos registrieren

Wartet auf eine Verlängerung Los beendet Offen für Gebote in Verbleibende Zeit:

Kann abgeholt werden in: Italien - Mit italienischer Zulassung - 300 Kilometern - In sehr gutem Zustand

Marke: Fiat
Modell: Fiat Panda Evo Rally - Fiat Auto Corse n 2
Jahr: 2008
Befindet sich in:: Italien
Karosserieart: Targa
Kilometerangabe in: Kilometer
Kilometerstand: 300
Zulassungspapiere: Mit italienischer Zulassung
Zustand: In sehr gutem Zustand
Zertifikat vorhanden: Ja
Getriebe: Cambio sequenziale 6 rapporti da corsa
Kraftstoffart: Benzin
Farbe: Weiß

Dieser Panda Evo ist ein Auto für Sammler. Es ist nicht mit den Ex Trophy Panda-Kits oder schlimmer noch den inoffiziellen Panda-Replik-Kits zu verwechseln, wie ich nachfolgend erläutern werde. Von dem Panda Evo, auch ‘Super Panda‘ genannt, wurden weltweit nur zwei Exemplare gebaut, und zwar mit hohen Kosten für den Entwurf, die Tests und die Datenblattgenehmigung, aber wir wissen ja, dass das bei seltenen Autos normal ist. Ich habe die Herstellerbescheinigung, in der bestätigt wird, dass von diesem Auto weltweit nur zwei Stück gebaut wurden und in der dieses Exemplar zertifiziert wird. Das hier zum Verkauf angebotene Auto wurde von Fiat Auto Corse/ Abarth in Auftrag gegeben und von Supergara gebaut, wo alle Autos für die verschiedenen Wettbewerbe untersucht und gebaut wurden, wie z. B. die Fiat 500 Trophy, Fiat Auto Corse Trophy mit Fiat 600-Kits und der Panda-Kit-Trophy. Der Wagen wurde dann in Lingotto in Turin vorgestellt.

Der Panda hat ein Nummernschild und ist als Rallye-Auto konzipiert, er kann aber auch an Bergrennen, Slalomrennen und auch an Rennen auf der Rennstrecke teilnehmen. Seit seinem Kauf wurde der Wagen von erfahrenem Personal zerlegt und die Karosserie wurde demontiert. Der Motor wurde von Grund auf neu aufgebaut, er hat einen völlig neuen Abarth-Kopf, abgeformte Kolben von Fische usw. Das Getriebe wurde vom Hersteller aufgearbeitet und überholt, neue Antriebswellen usw. Von Grund auf mit komplett neuen Teilen restauriert, die ausgesprochen sorgfältigen Wiederaufbauarbeiten haben fast zwei Jahre in Anspruch genommen (siehe Fotos der Restaurierung). In der Bescheinigung sind alle Unterschiede zwischen dem Panda Evo und dem Ex Trophy-Panda-Kit aufgeführt. Beispielsweise stammen die elektronische Marelli-Steuereinheit und das digitale Marelli-Paneel vom Punto Abarth Super 2000 und haben 8.000,- € gekostet, der Überrollbügel reicht bis an die Dachkuppel, die Bremsanlage hat 4 Ap Rennsport-Pumpeneinheiten für über 3.000,- € und nicht die des Fiat Stilo, die in den Trophy-Modellen verbaut sind. Die Drehstabfeder ist nicht befestigt und unter dem Fahrzeug, sie verläuft vielmehr durch den Motor hindurch und hat eine fünffach einstellbare Klinge. Der Wagen ist 85 kg leichter als ein Panda-Kit und hat ein sequenzielles 6-Gang-Getriebe für 10.000,- € und kein Fronthubwerk.

Der Motor wurde um mehr als 2 kg erleichtert mit Ergal-Riemenscheiben usw, und am Prüfstand untersucht. Die Trophy Panda-Fahrzeuge liefern 118 PS und haben eine Einzeldrossel, dieser Motor hat über 150 PS bei 7900 U/min mit über 19 m/kg Drehmoment und hat über 15.000,- € gekostet, nicht 4.000,- € wie die Kits. Er hat vier ausgesprochen seltene Drosselkörper im Wert von 3.500,- €. Die vorderen Säulen sind aus Ergal gefertigt und austauschbar, Kostenpunkt je 900,- €. Der Auspuff, der am Prüfstand untersucht wurde, steigerte die Leistung um 3 PS und reduzierte das Gewicht, er kostete 4.000,- €. Einstellbare Pedale 1.800,- €, der Wagen hat Starthilfe. Die vorderen Halterungen sind seitlich 2 cm länger als die Antriebswellen, um die Spur zu verbreitern, 2.800,- €, der Hubraum wurde von 1242 ccm auf 1388 ccm erhöht. Die Elektrik wurde erleichtert und für Betrieb und Motor getrennt, 3.700,- €. Die Kupplung wird nicht mittels Zug, sondern mittels Hydraulik betrieben, 2.500,- €. Die Lenksäule wurde um 60 mm zurückversetzt, um einen optimalen Schwerpunkt zu erreichen. Die hydraulische Servolenkung ist den speziellen Tests entsprechend in ihrer Härte einstellbar, 1.200,- €.

Zusätzlich zu diesen Kosten war es außerdem erforderlich, spezielle Felgen hinzuzufügen, diese wurden montiert, um die Ap Rennsport-Bremsanlage herunterzukühlen und um nicht mit den selbst belüfteten Scheibenbremsen zu verbacken. 12 Felgen, Kaufpreis 4.000,- €. Zusätzlich zu den Unterschieden in dieser Aufstellung wurden enorme Kosten aufgewendet, um für all diese Unterschiede/Aufrüstungen die Datenblattgenehmigung zu erhalten, zusätzlich hat das Auto eine Sparco-Ausführung in superleichtem Elektro-Aluminium für 700,- €, speziell angefertigte Ergal-Sitzgestelle für 700,- €, ausschließlich verbauten Ergal-Schrauben für 1.800,- €, Karbonverkleidungen an den vorderen und hinteren Türen, Mittelkonsole und Fahrer-Fußablage sowie Navigation für 1.900,- €, Sparco-Gurte, Sparco-Sitze für 2.000,- €, hydraulische superleichte Handbremsanlage für 1.400,- €, vorderer und hinterer Ap-Bremskraftverteiler für 600,- €, Rennsport-Gelbatterie für 250,- €, einstellbarer Verteiler mit Tanks für 5.000,- €.

Dies ist ein Teil der Unterschiede im Vergleich zu den Trophy Panda-Kits und Teil der Kosten des Zusammenbaus dieser wundervollen, aufregenden und kraftvollen Autos. Aktuell hat das Auto 300 km zurückgelegt mit erster Einfahrphase und Mapping des neuen Motors am Prüfstand vom besten Mapper in Italien, Gabella. Dieses Auto aus erster Hand stammt von Supergara, der Abteilung, die an der Entwicklung aller Fiat Auto Corse / Abarth-Autos arbeitet. Derzeit hat es ein schönes Martini-Design (mit Aufklebern), das für die letzte Rallye in Como verwendet wurde, wo das Auto den ersten Platz der Klasse A5 und in der Gesamtwertung der Landesmeisterschaften den 20. Platz errang.

Das Auto wird sehr bewundert und viel fotografiert, es ist extrem wettbewerbsfähig und kraftvoll. Es wurde von wichtigen Piloten gefahren und hat auch an der Rallye Sanremo teilgenommen. Es war auch eine Genehmigung erforderlich, um es als Rallye-Auto in einen echten professionellen Fahrsimulator einzufügen (siehe 2 Fotos). Das Auto ist in einem ausgezeichneten Zustand.

Video
https://vimeo.com/189782388
https://www.youtube.com/watch?v=zYsSKMT0PNc


Dieses Auto kann in Arese (Mailand), Italien besichtigt und abgeholt werden.

It HapNoleggio2011  pro

Mitglied seit: 11. August 2017

Selbstabholung bevorzugt

Der Verkäufer bevorzugt für das Los die Abholung aus Milano (Italien). Ein Versand ist nur nach Vereinbarung möglich. Die Versandkosten übernimmt der Käufer.

Sie können die Versandkosten für dieses Objekt vorab berechnen lassen.

Fragen zu diesem Los?

Zum Kundenservice

Alle unsere Auktionen stehen unter notarieller Aufsicht 

Zahlungsarten

  • Sofort
  • Mastercard
  • Visa
  • EC Vorkasse

Teilen Sie dieses Angebot mit Ihren Freunden

Leider können wir Ihr Gebot nicht akzeptieren

Wegen einer noch ausstehenden Zahlung, können Sie aktuell keine Gebote auf Catawiki abgeben.

Sobald Ihre Zahlung verarbeitet wurde, können Sie umgehend wieder wie gewohnt mitbieten. Beachten Sie bitte: bei Banküberweisungen kann es zwei Werktage dauern, bis Ihre Zahlung verarbeitet wurde. Wir empfehlen Ihnen daher, eine der direkten Zahlungsmöglichkeiten auf unserer Zahlungsseite zu verwenden.

Jetzt bezahlen

X
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 35.000 besondere Objekte.
oder Einloggen

Verpassen Sie nie ein anderes besonderes Objekt!

Catawiki versteigert jede Woche 30000 besondere Objekte. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Ihnen kostenlose Updates über unsere besondere Objekte und tolle Rabatte schicken.

Nein, ich bin nicht an besonderen Objekten und Rabatten interessiert.